Kategorie: Erfindungen

Haustiere

Irgendwie sind ja auch Haustiere eine „Erfindung“ von Menschen, wenn auch hier die...

Weiterlesen

Regenschirm

Nein, es ist kein Fallschirm. Das sollte man gar nicht erst ausprobieren. Aber der Regenschirm ist...

Weiterlesen

Brunnen

Wer einen Brunnen zeichnet, wird vermutlich einen schönen alten Ziehbrunnen zeichnen, mit einer Mauer rundherum, einer Vorrichtung, an der ein Kübel zum Wasserholen hinuntergelassen werden kann, und wer weiß vielleicht auch...

Weiterlesen

Türschnalle

Automatische Türen öffnen auch ohne sie. Dreh- oder Schwingtüren ebenso. Manche Türen haben einen...

Weiterlesen

Händeschütteln

Ja, es ist auch eine Erfindung. Jemand muss damit begonnen haben. Zur Begrüßung die Hände zu schütteln. Angeblich waren das die Römer – die am Händeschütteln die Kampfkraft des Gegenübers ertasten konnte. Ein Ähnliches...

Weiterlesen

Der Spaten

Schaufel oder Spaten? Es sind ja wohl ähnliche Geräte, aber wie bei den verschiedenen Tierarten...

Weiterlesen

Lack

Wenn erst mal der Lack ab ist, kommt die wirklich Substanz zur Oberfläche. Lack schützt also, und...

Weiterlesen

Glashaus

Wirf bloß nicht mit Steinen. Wer im Glashaus sitzt, soll das nicht tun. Ein schönes Sprichwort,...

Weiterlesen

Der Isolator

Austausch gibt es im Universum überall dort, wo er nicht verhindert wird. Bei Wärme, zum Beispiel,...

Weiterlesen

Feuerzeug

Feuerstein und etwas trockenes Brennmaterial – auch diese Art des Feuermachens musste erst...

Weiterlesen

Mischmaschine

Ein Grundstück. Ein Zaun. Ein Brunnen. Ein Sandhaufen. Ziegel. Und eine Mischmaschine. Los geht’s. Das Haus kann entstehen. Ohne Mischmaschine würde es viel länger dauern. Jeder kennt sie, die meisten kennen auch ihr typisches Geräusch.

Weiterlesen

Kleingeld

Es klimpert in der Hose. Es beult sie aus, weil es schwer ist. Man kann damit den Parkautomaten...

Weiterlesen
Wird geladen

Tee kühlen

Illustration: Messen wie der Tee kühlt

Achtung Wissenschaft

Disclaimer

Die Inhalte dieser Website haben teilweise noch echte Fehler. Sie entstehen in verschiedenen Schulprojekten und werden von Menschen unterschiedlichen Wissensstands parallel erarbeitet. Bitte um besondere Vorsicht, wenn du die Inhalte ungeprüft verwenden möchtest. Solltest du einen Fehler finden, danken wir für ein Mail an fehler@phyx.at

RSS Die Physikalische Soiree

  • Die Sonne
    Die Sonne ist ein Stern, der uns sehr nahe ist. In Österreich gibt es seit dem 2. Weltkrieg das Sonnenobservatorium Kanzelhöhe, das die Sonne beobachtet, um Weltraumwetterberichte zu erstellen. Es entstand eine Zeitreihe gleichartiger Messungen, bei denen dazugehört, dass täglich die Sonnenflecken auch in aller Ruhe und Genauigkeit gezeichnet werden. Leiterin des Sonnenobservatoriums ist die […]
  • Insektenökologie
    Über die Bedeutung von Biodiversität und die Vielfalt der Insekten spreche ich mit Konrad Fiedler. Er ist Leiter des Departments für Botanik und Biodiversitätsforschung der Universität Wien.
  • Das Geodreieck
    Fast jeder hat damit Erfahrungen gemacht. Für die einen einfach praktisch – für die anderen mehr als das, durch die eingezeichneten Winkel eröffnete sich eine Welt. Und trotz Mathematikunterrichts, der vielen nicht so viel Freude machte, erhält dieses Hilfsmittel des Lernens viel Sympathie. Nach wie vor und hoffentlich ganz ungebrochen: Das Geodreieck. Besuch in Wörgl […]
  • Der Boden
    Mit der Umwelthistorikerin Verena Winiwarter im Gespräch über Umweltgeschichte. Im Speziellen: über den Boden. Was ihn ausmacht. Wie sich das im Laufe der Geschichte geändert hat. Ursprünglich hat Verena Winiwarter die Ausbildung zur technischen Chemikerin gemacht, sie studierte dann Geschichte und Publizistik. Umweltgeschichte wurde zu ihrem Arbeits- und Forschungsschwerpunkt. Wir sprechen über: Wie war das […]
  • Umweltverträglichkeitsprüfung
    Verwaltung, Wissenschaft und Planung: Karin Hiltgartner vom Department für Raumplanung der TU Wien spricht über die Herausforderung, Umwelt, Menschen, Recht und Projekte unter einen Hut zu bekommen. Es geht in dieser Episode um die Umweltverträglichkeitsprüfung (UVP). Am 19. Juni hat dazu ein Fokustag in Wien stattgefunden. Spannend dabei: das Thema Partizipation und kritisches Denken, darüber […]
  • Landschaftsarchitektur
    An der Universität für Bodenkultur in Wien wurde ein Archiv für Landschaftsarchitektur eingerichtet. Was ist eigentlich Landschaftsarchitektur – und was leistet ein Archiv zu diesem Thema? Gesprächspartner/innen: Lilli Lička, Universität für Bodenkultur Wien, Department für Raum, Landschaft & Infrastruktur, Leiterin des Instituts für Landschaftsarchitektur. Link: http://www.rali.boku.ac.at/ila/personen/lilli-licka/ Wissenschaftliche Mitarbeiter/in bzw. Mitarbeiter im Archiv: Ulrike Krippner: http://www.rali.boku.ac.at/ila/personen/ulrike-krippner/ Roland Tusch: http://www.rali.boku.ac.at/ila/personen/roland-tusch/ […]
  • Schnee
    Zu Gast: Johann Kneihs. Er arbeitet an einer Radiosendung zum Thema Schnee. In diesem Gespräch versuchen wir gemeinsam herauszufinden, was an Schnee spannend ist, und wir legen auch mal auf den Tisch, was Grundlagenforschung zu dieser besonders schönen Art der Kristallisation von Wasser weiß. Ein schneller Einblick, eine schöne Runde, in der sich Kultur und […]
  • Voodoo
    Yvonne Schaffler ist Sozialanthropologin. Sie forscht in der Dominikanischen Republik an "Ritualen der Besessenheit". Was das bedeutet, besprechen wir in dieser Ausgabe der Physikalischen Soiree.