Was ist Wissenschaft?

Was ist Wissenschaft?

Wissenschaft ist in der Lage Glauben von Wissen zu trennen. Es ist dabei gar nicht die Frage, was besser ist, denn beides hat seine Berechtigung. Wichtig ist, dass man weiß, wo die Grenze ist. Der Philosoph René Descartes hat im 17. Jahrhundert diese Grenze formuliert.

Vier Kriterien, macht die Wissenschaft zur “Marke”, so wie Bio-Essen und geprüfte Betriebsabläufe die  Ja natürlich  von Billa definieren, oder das Selbstzusammenschrauben die Marke Do-it-yourself.

(mehr …)

Warum schütteln sich nasse Hunde?

Warum schütteln sich nasse Hunde?

Die meisten Tiere mit Fell schütteln sich einmal kräftig durch, nachdem sie eine Runde geschwommen sind. Das ist keine nette Angewohnheit sondern eine Frage des Überlebens. Warum müssen sich Hunde schütteln, nachdem sie nass geworden sind?

(mehr …)

Kühlt mikrowellengewärmtes Essen schneller aus?

Kühlt mikrowellengewärmtes Essen schneller aus?

Jeder kennt die Situation: Man hat keine Zeit zu kochen, also die Spagetti-Reste vom Vortag schnell in die Mikrowelle geschoben und schon kann’s ans Essen gehen. Aber kann es sein, das das Essen aus der Mikrowelle rascher abkühlt, als herkömmlich erwärmtes Essen?

(mehr …)

Geht Wärme beim Fenster hinaus, oder kommt Kälte herein?

Geht Wärme beim Fenster hinaus, oder kommt Kälte herein?

Im Winter eine oft gehörte Aufforderung: “Schnell, mach’ das Fenster zu, es kommt kalt herein”. Wenn aber Kälte die Abwesenheit von Wärme ist, wie kann das “Nichts” hereinkommen? Die genaue Betrachtung dieser Frage bringt einen schnell auf die Kernbegriffe der Wärmelehre – oder darf man auch sagen, die Kälteabwesenheitslehre?

(mehr …)

Was bedeutet das, dass die Unordnung im Weltall immer größer wird?

Was bedeutet das, dass die Unordnung im Weltall immer größer wird?

Unordnung wird physikalisch mit Entropie bezeichnet. Es ist ein Trend in der Natur, dass die Entropie in einem System immer größer wird. Das erleben wir auch daheim: alle Dinge in unserem Zimmer werden sich gleichmäßig unordentlich verteilen. Ein zweiter Trend der Natur ist ihr Wunsch nach geringster Energie: die Unordnung wird am Fußboden entstehen.

(mehr …)