Das Herz funktioniert mit Elektrizität. Muskelzellen ziehen sich koordiniert zusammen. Man kann die Herzaktivität messen, indem die Spannungen gemessen werden, die auftreten. Es wird ein „EKG“ geschrieben, ein Elektro-Kardio-Gramm.

Das Gehirn funktioniert mit Elektrizität. Nerven leiten elektrische Impulse durch Spannung. Man kann die Gehirnaktivität messen, indem die Spannungen gemessen werden, die auftreten. Es wird ein „EEG“ geschrieben, ein Elektro-Enzephalo-Gramm.

Links: https://de.wikipedia.org/wiki/Elektrokardiogramm und https://de.wikipedia.org/wiki/Elektroenzephalografie


Details dazu, die du in Büchern oder im Internet findest, wirst du jetzt leichter verstehen. Bitte beachte, dass der Inhalt dieser Seite dir eine Orientierung gibt, die Sache besser zu verstehen. Es ist aber möglicherweise nicht unbedingt genau das, was ein Prüfer darüber hören möchte. Mach' dir ein eigenes Bild!