Ein Lichtstrahl breitet sich geradlinig aus. Er kann nicht um die Kurve gehen – man sieht also nicht bei einer Tür raus um die Ecke. Bei einer Schallwelle geht das aber schon – man hört auch Dinge außerhalb der Tür, die nicht sichtbar sind, die um die Ecke sind. Dieses Phänomen wird „Beugung“ genannt. Die Welle wird dann gebeugt, wenn das Loch in der Größenordnung der Wellenlänge ist. Demzufolge kann auch Licht „um die Ecke“, wenn es durch ein sehr kleines Loch tritt, dann wird auch Licht gebeugt.

Link: https://de.wikipedia.org/wiki/Beugung_(Physik)