Autor: karambelll

Blumezwiebeln Pflanzen

Wer im Herbst Blumenzwiebeln pflanzt, kann sich im Frühjahr über frühe Blüten freuen. Für Schulen ist das eine gute Möglichkeit, Erlebnisse zu schaffen, die schon im Herbst beim Löchergraben beginnt. Erfahrungen, Wörter und Ideen finden Sie hier: Slow Science...

Read More

Phyx als Podcast

Kurze Geschichten zu Natur und Technik. Spannende Phänomene einfach erklärt. Das gibt es jetzt als Podcast zum Abonnieren. Kostenlos. Frei. Am Smartphone, am Fernseher. Oder gleich hier. Hier siehst du eine Übersicht der online verfügbaren Geschichten. Ein Klick auf den Titel bringt dich zur Episode. 11/2017 PX001 Blumenzwiebeln pflanzenWir graben im Herbst ein...

Read More

Slow Science: Naturwissenschaft und Deutsch

Spannende Phänomene aus de Natur helfen beim Deutschlernen. Wenn man sie langsam erzählt. Slowscience erzählt die Phänomene erst ganz langsam, stellt dann die wichtigen Wörter vor. Das Manuskript ist da zum Mitlesen. Ausspracheübungen gibt es auch. Und ein Quiz zum Testen. Und dann die Geschichte in üblicher Geschwindigkeit – also schnell. Für Lehrer/innen sind auch Tipps dabei, wie man Slowscience-Aktivitäten auch im Unterricht verwenden kann....

Read More

Reflexionen

Was sagen Reflexionen über die Oberflächen aus, an denen die Lichtstrahlen reflektiert wurden? Anders gefragt, verändern Oberflächen das...

Read More

Kritisch denken

Was bedeutet “kritisch denken”? Ideen dazu sind herzlich willkommen. Kritisch denken 1. Überschrift: Kritisch denken Was bedeutet das? Kurze Diskussion. Um zu verstehen, was “kritisch denken” bedeutet, fragen wir uns zunächst die wichtigste Frage, was wir davon haben. Welchen Vorteil habe ich, wenn ich kritisch denke? … und wir erkennen, dass wir noch nicht viel beantworten können. Aber wir können die Frage erweitern Welchen Vorteil haben andere, wenn ich kritisch denke? Welchen Nachteil habe ich, wenn ich kritisch denke? Welchen Nachteil haben andere, wenn ich kritisch denke? Welchen Vorteil habe ich, wenn ich unkritisch denke? Welchen Vorteil haben andere,...

Read More

Grundlagen der Mathematik

Machen Sie mit. Die Grundlagen der Mathematik. Smartphonetauglich. Sprachfördernd. Kompetenzerweiternd. Hier geht’s zur Übersicht aller Kapitel. M01 – Wörter der Grundrechenarten. Verwenden Sie die mathematischen Begriffe. Wenn Sie die richtigen Begriffe verwenden, kann Sie jeder verstehen. M02 – Im Kopf rechnen. Lernen Sie das “Einmaleins” auswendig. Wer es kann, hält sich den Kopf frei. Dadurch ist Platz für wichtige Gedanken. M03 – Die Grundrechenarten. Sie rechnen mit + – • : und beherrschen alle Vorrangregeln. So ist garantiert, dass Sie beim Rechnen sicher am Ziel ankommen. M04 – Die Zahlenarten. Sie können unterschiedliche Zahlenarten in Gruppen ordnen. Wer die Zahlen unterscheiden...

Read More

Fahrrad auf der Rolltreppe

Fahrräder dürfen Sie in Wien auch in U-Bahnen mitnehmen. Diese Fahrräder dürfen aber nicht auf der Rolltreppe transportiert werden. Auszug aus den Beförderungsbedingungen der Wiener Linien: Fahrtreppen (auch stillstehende) dürfen mit Fahrrädern nicht benützt werden. Zwei Freunde nehmen ihre zwei Fahrräder auf der Rolltreppe trotzdem mit. Sie stehen mit ihren Rädern hintereinander auf der Rolltreppe und lassen zwischen ihren Rädern fünf Stufen frei. Problem: Im Landebereich der Rolltreppe verkeilt sich ein Fahrrad. Frage: Wie lange hat ein außenstehender Beobachter Zeit, den Not-Aus-Knopf für die Rolltreppe zu betätigen, bevor das zweite Fahrrad sich mit dem ersten Fahrrad im Landungsbereich verkeilt?...

Read More

Problemelösen

… haben gleich einmal etwas mit dem Erkennen des Systems zu tun. Michael Müller hat im Publicis-Verlag ein hübsches Buch dazu geschrieben: “Ideenfindung, Problemlösen, Innvoation”. Einige Punkte daraus möchten wir hier vorstellen, weil sie sich ausgezeichnet dazu eignen, auch in der Schule verwendet zu werden. Um für ein Problem eine Lösung zu finden, müssen wir zuenächst das System beschreiben und erkennen. Dazu sind unter anderem Freihandskizzen eine gute Idee, aber grundsätzlich gibt es vier Methoden, ein System zu erklären: Die historische Methode. Wie hat sich das alles im Laufe der Geschichte entwickelt. Die pragmatische Methode. Wie gehe ich selbst...

Read More

Luftwiderstand

Resistance/Friction und Drag sind verschiedene englische Begriffe. Im Deutschen bezeichnen wir das als Reibung bzw. Widerstand (Reifen/Boden) und Luftwiderstand. Dieses Video zeigt, wie Friction und Drag zusammenwirken, um einen Fahrradfahrer schneller zu machen als die anderen. Aufgabe: Beschreiben Sie bitte, was Sie sehen. Begründen Sie das Phänomen auf physikalischer Sicht. Wie ändern sich Friction und Drag mit zunehmender Geschwindigkeit? Geben Sie eine Empfehlung für Radrennfahrer...

Read More

Was ist den hier los?

Camera shutter speed, set to the rotor of the helicopter… pic.twitter.com/agg0wmekk5 — The Canadian Dream (@White_Resin) March 4,...

Read More

Tee kühlen

Illustration: Messen wie der Tee kühlt

Erstaunlich viele Möglichkeiten

Achtung Wissenschaft

Alle zwei Wochen eine neue Geschichte.

Disclaimer

Die Inhalte dieser Website haben teilweise noch echte Fehler. Sie entstehen in verschiedenen Schulprojekten und werden von Menschen unterschiedlichen Wissensstands parallel erarbeitet. Bitte um besondere Vorsicht, wenn du die Inhalte ungeprüft verwenden möchtest. Solltest du einen Fehler finden, danken wir für ein Mail an fehler@phyx.at

RSS Die Physikalische Soiree

  • PHS232 Voodoo
    Yvonne Schaffler ist Sozialanthropologin. Sie forscht in der Dominikanischen Republik an "Ritualen der Besessenheit". Was das bedeutet, besprechen wir in dieser Ausgabe der Physikalischen Soiree.
  • PHS231 – Pharma! Weiterbildung für Ärzte
    Karl Altenhuber ist Präsident von EIMSED, dem "European Institute for Medical & Scientific Education". Dieses Institut veranstaltet Weiterbildung für Ärzte, es vermittelt zwischen den Wünschen der Pharmaindustrie, den Ärzten, dem Gesetz und den Patienten. Im Gespräch erfahren wir von seiner Arbeit, seinem Hintergrund und einer ganzen Welt, die uns sonst nicht allzu einsehbar ist. Link: […]
  • PHS230 Lastenradlogistik
    Alexandra Anderluh, Vera Hemmelmayr und Pamela Nolz sprechen über die Verteilung von Gütern in der Stadt mit Hilfe von Lastenrädern.
  • PHS229 Kometen – Wissenschaft erzählt
    Die Astrophysiker Wolfgang Baumjohann, Günter Kargl und Mark Bentley vom Grazer Institut für Weltraumforschung der Österreichischen Akademie der Wissenschaften sprechen über wiederkehrende Himmelskörper. Episoden-Foto: Rosetta’s OSIRIS narrow-angle camera captured this image of Comet 67P/Churyumov-Gerasimenko at 01:20 GMT from an altitude of about 16 km above the surface during the spacecraft’s final descent on 30 September. […]
  • PHS228 Intelligente Erdbauwalzen
    Was auf Entfernung wie eine einfache Straßenwalze aussieht, ist ein ganzes Konzept. Der Wunsch, Boden zu verdichten. Der Geotechniker Johannes Pistrol hat seine Dissertation über oszillierende Erdbauwalzen geschrieben. Sie misst während ihrer Arbeit gleichzeitig die Verhältnisse im Boden. Ziel der Forschung ist ein besseres Verständnis der Zusammenhänge und letztlich auch verringerter Verschleiß. Johannes erzählt, worauf […]
  • PHS227 – Ein Preis, ein Preis: Physik und die Kunst der Vermittlung
    Leo Ludick hat sich gemeldet. Er ist der wissenschaftliche Leiter von WELIOS, dem Science Museum in Wels. Und er ist Sexl-Preisträger. Er würde gerne eine Episode der Physikalischen Soiree machen, und zwar mit mir. Völlig ungewohnt für mich, die andere Seite, aber Leo hat mit viel Geschick und guter Vorbereitung es geschafft, mir einige Sachen […]
  • PHS226 Erdrutsch
    In Pressemeldungen liest oder hört man immer wieder vom "Erdrutschsieg". Was genau ein Erdrutsch ist, und was seine Besonderheiten sind, erzählt in dieser Ausgabe der Physikalischen Soiree Michael Lotter von der Bundesanstalt für Geologie in Wien. Ausschnitte aus disem Gespräch wurden im ORF Österreich 1 Radioprogramm "Moment – Leben heute" am 21.09.2016 als "Wort der […]
  • PHS225 Entwicklungsbiologie und Körperachsen
    Der Entwicklungsbiologe Ulrich Technau vom Department für Molekulare Evolution und Entwicklung spricht über die Ergebnisse der Forschung mit Seeanemonen und gibt einen Einblick in Arbeitsweisen und Überlegungen der Entwicklungsbiologie auf molekularer Ebene vor dem Hintergrund der Evolution.